Dienstag, 27. Juni 2017

Gut verpackt. Kommt gut an.       Kisten | Verpackungen | Teilverpackungen | Paletten. Aus Holz.

de-DEfr-FRen-GB
  Suchen      

 
 
1. Kleemann Kundenforum

Aktuelle Fragen und sachgerechte Antworten standen am 15. März 2013 einen Vormittag lang im Mittelpunkt des 1. Kleemann Kundenforums zur gesetzlich geforderten „Sicheren Lieferkette“. Komprimiert, praxisnah und natürlich „gut verpackt“ gab es jede Menge Insiderinformation rund um den Aufbau der notwendigen Sicherheitsstandards.


Thema Nr. 1: Grenzenlose Sicherheit

Mit sicherheitskritischen Auflagen gewinnen die Grenzkontrollen an Bedeutung. Der AEO Authorized Economic Operator oder Zugelassene Wirtschaftsbeteiligte im Bereich der sicherheitsrelevanten Zollkontrollen sorgt im Dienste der versendenden Wirtschaft für schnelle, reibungslose Abwicklung.
Kleemann-Geschäftsführer Christoph Schmal referierte über die Vereinfachungen und Vorteile, die der AEO-Status für grenzüberschreitende Lieferungen und den schnellen, termingerechten Warentransfer innerhalb der EU und weltweit gewährleistet: keine Wartezeiten, keine Probleme, keine erhöhten Gebühren und keine lästigen Sichtkontrollen mit möglichen Beschädigungen an Verpackung und Waren.


Thema Nr. 2: Sichere Luftfracht ohne Ärger am Flughafen

Die Auflagen und Beeinträchtigungen für die Versender per Luftfracht waren das Thema von Annette Wiedemann von DEKRA Industrie & Aviation. Mit Stichtag 28. April 2013 sind nur noch zertifizierte Reglementierte Beauftragte befugt, Luftfrachten sicher zu machen. Dies bedeutet den Verlust der vereinfachten Abwicklung für die rund 65.000 „bekannten Versender“.
Brandaktuell waren daher die fundierten Tipps, wie mit Hilfe der Reglementierten Beauftragten die geforderten kontrollierten Wege von der Fertigung über Verpackung, Lagerung und Transport bis zum Nachweis eines professionellen Screening einfach und optimiert sicher gestellt werden können.


Thema Nr. 3: Mit Sicherheit den kompletten Warenweg im Blick

Kleemann leistet mit der Entwicklung seines Component Tracking Systems einen eigenen Beitrag zur rundum sicheren Lieferkette. Thomas Leidinger, Kaufmännischer Geschäftsführer, präsentierte das CTS-Software-Paket als neuen Servicebaustein, den wir unseren Kunden völlig kostenfrei zur Verfügung stellen.
CTS ermöglicht online und in Real-Time die lückenlose Dokumentation und Verfolgung der Lieferkette bis auf jedes einzelne Los und jede einzelne Komponente. Unter Einbindung aller beteiligten Zulieferer erzeugt das System damit den zuverlässigen Nachweis von Sicherheit und Vollständigkeit über den gesamten Lieferweg.


Thema Nr. 4: Chancen zur Optimierung der Frachtabwicklung

Die neuen Sicherheitsstandards belasten die versendende Industrie. Doch wie immer beinhalten Neuerungen auch Chancen. Die Teilnehmer nahmen daher nicht nur vertiefte Sachkenntnisse mit, sondern auch Lösungsansätze, mit denen sie Kosten sowie personellen und organisatorischen Aufwand reduzieren und darüber hinaus markante Rationalisierungseffekte für ihr Unternehmen erzielen.
Die geforderten Veränderungen führen letztlich zu einer Neuorganisation, die intern von komplizierten Verfahren entlastet und zugleich den Zuwachs an Sicherheit mit Kosteneffizienz, Transparenz und der Zufriedenheit zuverlässig belieferter Kunden verbindet.


Sie haben an unserem Kundenforum nicht teilgenommen und wünschen vertiefte Informationen über Lösungsmöglichkeit der aktuellen Sicherheitsauflagen?

Kein Problem! Rufen Sie uns an! Unsere Spezialisten beraten Sie gerne.
- Telefon und Mailkontakt